Vielen Dank an Bianca von Bibis Bücherparadies fürs Taggen 😀

Manche Fragen waren gar nicht so einfach zu beantworten, aber es hat riesigen Spaß gemacht!


1. Du hast 20.000 Bücher auf deinem SuB. Wie um alles in der Welt entscheidest du dich, 
was du als nächstes liest?

Reines Bauchgefühl… oder einfach worauf ich gerade Lust habe. Ich könnte stundenlang vor meinem Buchregal stehen. Manchmal, wenn mir gerade kein Buch meines SuBs zusagt, lese ich eines, das ich bereits kenne und wo ich weiß, was mich erwartet.

2. Du bist halb durch ein Buch und es kann dich einfach nicht begeistern.

Brichst du ab oder bist du entschlossen das Buch zu beenden?

Ich lege es zur Seite und versuche es ein anderes Mal noch einmal.. wenn es dann auch nicht klappt, können das Buch und ich leider keine Freunde werden.

3. Das Ende des Jahres naht und du bist so dicht dran, die Anzahl der Bücher, 

die du dir für dieses Jahr vorgenommen hast, zu schaffen und doch so weit entfernt… 

Versuchst du aufzuholen und wenn ja, wie?

Ich habe da kein Leseziel, ich lese so viel wie ich mag und wie ich kann 🙂

4. Die Titelbilder einer Reihe, die du liebst, PASSEN.EINFACH.NICHT.ZUSAMMEN! 

Wie gehst du damit um?

Ich könnte schreien, weinen, die Leute, die dafür verantwortlich sind würde ich gerne mal kräftig schütteln. Es gibt wirklich nicht viele Dinge, die furchtbarer sind als Buchreihen, die optisch nicht zusammen passen, weil Design, Format oder sonst was geändert wurden.

5. Jeder – aber auch absolut JEDER! – liiiieeeebt ein Buch, dass du wirklich, wirklich 

nicht magst. Bei wem heulst du dich aus? Wer versteht dieses Gefühl?

Ach sowas passiert. Ich wundere mich dann meistens nur, was die anderen sehen, das ich nicht sehen konnte. Dafür geht es mir bei manchen Büchern so, dass ich sie liebe und viele andere sagen dann: Echt? Ich fand das nicht gut. Ich denke dann immer: WAAAAS? 😀 so ist das. Auch Bücher und Geschichte sind Geschmackssache und das ist gut so.

6. Du liest ein Buch und plötzlich schießen dir Tränen in die Augen – in der Öffentlichkeit. 

Wie gehst du damit um?

Oh das ist grausam. Ich muss das Buch dann zuklappen, weil ich mich irgendwie so verletzlich fühle. Mir kommt es dann so vor, als würde jeder, der mich sehen kann, in meine Privatsphäre eindringen. In solchen Momenten, in denen mich das Buch voll und ganz packt, bin ich gerne mit ihm alleine..

7. Die Fortsetzung eines Buches, das du geliebt hast, ist gerade erschienen – aber du hast 

eine ganze Menge der Handlung des Vorgängers schlicht vergessen. Was jetzt? 

Liest du den letzten Band einfach nochmal? Suchst du eine Zusammenfassung der Handlung 

im Internet? Sparst du dir die Fortsetzung? Heulst du frustriert?

Bei manchen Büchern, die ich wirklich liebe, lese ich das Buch einfach normal, bevor es an die Fortsetzung geht. Ansonsten fiel mir alles beim Lesen nach und nach wieder ein, sodass ein wiederholtes Lesen nicht nötig war.

8. Du willst deine Bücher nicht verleihen. Niemanden. NIEMANDEN. 

Wie lehnst du höflich ab, wenn dich jemand darum bittet?

Ich sage: kauf es dir selbst 😀 Nein, ich weiß es nicht. Ich habe letztens erst zwei Bücher an eine gute Freundin verliehen, da weiß ich aber auch, dass sie genau so zurück kommen, wie sie vorher waren. Ansonsten bin ich ehrlich. Wenn ich meine Bücher nicht hergeben will, dann sag ich das. Ich liebe sie nun mal. Und nicht jeder weiß mit Büchern gut umzugehen. Und selbst wenn, so passiert immer mal was aus Versehen. Ein Knick, ein Riss, ein Fleck. Wenn mir das passiert, dann ist es okay, ist ja mein Buch. Aber sonst… oh nein 😀

9. Leseflaute! Du hast im letzten Monat 5 Bücher angefangen und direkt wieder aufgegeben.

 Wie überwindest du diesen furchtbaren Zustand?

Dieser furchtbare Zustand ist mir nicht bekannt

10. Es gibt diesen Monat so viele Neuerscheinungen, die du unbedingt lesen willst – wie 

viele kaufst du tatsächlich?

Hach, viel zu viele! Da könnt ihr meinen Freund, meine Eltern, mein Konto, meine Bücherregale.. einfach alles und jeden Fragen. Und ansonsten landet alles auf der Wunschliste ❤

11. Tja, nun hast du sie gekauft und du konntest kaum erwarten, sie zu lesen – wie lange 

liegen sie jetzt wirklich in deinem Regal herum, bis du sie wirklich liest?

Das kommt auf das Buch an. Aber eigentlich nicht lange 😉 Die Bücher, auf die ich mich wirklich sehnsüchtig gefreut habe, die werden sofort verschlungen.


Das war es auch schon ❤ 

Ich tagge Lisa von Buchmagie und Sunny von Sunny’s Bücherschloss!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Beantworten der Fragen 😉