Der Fluch der Blutskristalle

Erschienen: 26.02.15 ; TB: 11,99€ ; 376 Seiten ; Books on Demand ; Romantasy


 

Inhalt:

Die 23-jährige Ashley Galen, eine junge Fotografin aus Kanada, zweifelt allmählich an ihrem Verstand. Nacht für Nacht findet sie sich in ein und demselben Traum wieder, in dem ein mysteriöser Fremder die Hauptrolle spielt. Als der Mann ihrer Träume jedoch plötzlich zur greifbaren Realität wird und ein altes Familienerbstück ihre Sinne vernebelt, muss Ashley sich schnell eingestehen, dass in dieser Welt nichts so ist, wie es scheint. Ja, nicht einmal sie selbst!


 

daz4edDie Geschichte ist einfach spannend und bildhaft erzählt. Die Autorin versteht es, den Leser mit auf eine wundervolle Reise zu nehmen, Orte und Situationen so zu beschreiben, dass man sie sich ohne große Mühe vorstellen kann. Ein flüssiger, lebendiger Schreibstil, den ich sehr genossen haben. Auch die Story selbst hat mich fasziniert und gefesselt. Gleich zu Beginn ist man mittendrin und fühlt mit Ashley mit, was sich bis zum Ende des Buches nicht ändert. Sie ist als Protagonistin liebenswert und natürlich, sodass ich keine andere Wahl hatte, als mit ihr zu lachen, zu schmollen, zu erröten und zu zittern. Auch wenn ich manchmal dachte: Nein, nein, NEIN! 😉

Das Buch ist der erste Teil der Reihe und meiner Meinung nach ein sehr gelungener Auftakt der Autorin! Gerade am Ende nimmt die Geschichte Fahrt auf, nachdem es in der Mitte teilweise etwas gemächlicher zugeht 😉

Das Cover ist ein Traum!

 

Titel: 3,5

Cover: 5

Klappentext: 4,5

Schreibstil: 4,5

Handlung: 4

Charaktere: 4

Emotion (fesselt das Buch?): 4

Einstieg: 4,5

Hauptteil: 3,5

Ende: 5

 

4,3 Bücherfüchse

(aufgerundet von 4,25)

http://www.amazon.de/Blutsgeheimnis-Fluch-Blutskristalle-Nancy-Steffens/dp/3734762685/ref=tmm_pap_title_0?ie=UTF8&qid=1429054352&sr=1-1

Advertisements