Inhalt: Wenn die Liebe Fluch und Erlösung zugleich ist …

Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat …


91i7usI0pZL._SL1500_

Meine Meinung: Ich brauche Teil 3! 😀 Diese Reihe gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsreihen und ich weiß auch warum: Allen voran liegt es nicht nur an der logisch aufgebauten und guten Story, sondern an Tahereh Mafis Schreibstil. Er ist anders und er ist verdammt gut. Mich packt sie damit voll und ganz und zieht mich in die Welt von Juliette. Im ersten Teil hat mir der Schreibstil noch besser gefallen, denn gerade die kurzen Sätzen, das ab und an leicht abgehackte und die Wiederholungen, besonders die vielen durchgestrichenen Gedanken (Sätze) haben es mir angetan. Hier nimmt dies etwas ab, aber das tut dem Buch für mich keinen Abbruch. Ihr Stil ist immer noch klar erkennbar.

Das Cover ist genauso schön wie das erste und da ich mir auch schon Cover und Titel von Teil 3 angesehen habe: Wow 😀 das gefällt mir fast am besten. Sie sind alle stimmig und schön und passen zum Inhalt. ❤

Juliette bekommt immer mehr Tiefe, so wie alle anderen Charaktere auch. Man lernt alle kennen und zwar auch ihre dunkleren Seiten und man entwickelt sich mit ihnen mit. Es ist nicht mehr so klar, wer Feind und wer Freund ist und auch Juliette scheint das zu merken. Das ein oder andere Mal habe ich mit Dingen nicht gerechnet und der Cliffhanger… ich möchte über so fiese Dinge nicht reden!

Ein Buch und ein Schreibstil, die unter die Haut gehen! Wahnsinnig gut, packend, spannend und auch emotional. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, es ist eine der besten Dystopien für mich! Bildlich beschrieben, fast poetisch, nimmt dich Tahereh Mafi mit auf Juliettes Reise.

KLARE LESEEMPFEHLUNG!!!

Advertisements